Willkommen bei der Sportjugend Tauberbischofsheim

Jugendliche wollen ihre Fähigkeiten testen, sich mit Freunden treffen und Spaß haben. Kein genereller Trend, im Main-Tauber-Kreis aber schon: Seit Jahren sind immer mehr Kinder und Jugendliche in Sportvereinen aktiv – ob bei Fußball, Handball, Volleyball, Basketball, Tischtennis, Tennis, Turnen, Reiten, Leichtathletik oder Schwimmen. Und jeder, der hier Mitglied in einem Sportverein und bis 26 Jahre alt ist, gehört automatisch zur Sportjugend. Das ist toll, dadurch steigt aber auch unser Bedarf an ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern. Daher wollen wir geeigneten Personen den Einstieg in die Betreuungsarbeit möglichst leicht machen.

Hilfe zur Selbsthilfe für Sportvereine

Sportjugend Tauberbischofsheim

Unser Sportjugend-Service-Center besteht seit 1993 und ist durch die ideelle und finanzielle Unterstützung des Main-Tauber-Kreises und des Sportjugendfördervereins e.V. entstanden. Über 20 Jahre hinweg leistet es seither wertvolle Hilfe zur Selbsthilfe, berät Vereine und ehrenamtliche Mitarbeiter in ihren verantwortlichen Funktionen.

Wir bieten Aus- und Fortbildungen an, beraten Vereine und leisten so Hilfe zur Selbsthilfe. Da diese Tätigkeiten ehrenamtlich nicht mehr abgedeckt werden können, hat die Sportjugend Tauberbischofsheim schon vor Jahren mit großem Erfolg das „Modellprojekt zur Sicherung des Ehrenamts in der sportlichen Jugendarbeit“ initiiert.

Einsatz zeigt Wirkung
Die Erfahrungen des Modellprojekts zeigen auf beeindruckende Weise, wie positiv sich der Einsatz einer hauptamtlichen Beratungskraft auf die Angebotspalette der Sportjugend sowie der Vereine und Verbände auswirkt.

Das bietet die Sportjugend Tauberbischofsheim:
– Jugendfreizeiten
– internationale Jugendbegegnungen mit Partnern in ganz Europa
– Schulungen vor Ort, z.B. WSJ vor Ort oder SportAssistenten-Ausbildung
– Vereinsberatung vor Ort bei den Vereinen
– Sozialprojekt: Sportvereine als Erziehungshelfer – straffällig gewordene Jugendliche leisten Arbeitsstunden in gemeinnützigen Sportvereinen
– Verteilung der Sportförder- und Jugendpflegemittel
– modellhafte Projekte
– jugendpolitische Fahrten nach Berlin
– Ausrichtung eines integrativen Sporttages, z.B. Olympic Day Run
– suchtpräventive Veranstaltungen, Seminare
– Zuschuss-Seminare
– Vertretung der Interessen des Sports im Jugendhilfeausschuss des Main-Tauber-Kreises
– Mitarbeit im Aktionskreis Suchtprophylaxe und des Fördervereins
– Mitarbeit als Schöffen bei den Gerichten
– Jugendbegleiter an Ganztagesschulen
– sozial-integrative Projekte
– integrative Weihnachtsfeier in der Schule im Taubertal
– Nichts ist unmöglich! Jugend trainiert für Olympia für Jugendliche mit Behinderung

 

 

Aktuelle Meldungen

Jugendliche und Betreuer führt es wieder ins kroatische Pula!

Werden Sie Förderer!

Unterstützen Sie junge Sportler im Main-Tauber-Kreis und bieten Sie unserer Jugend als Förderer eine sinnvolle Zukunft.

» Förderer werden

Zur Hauptseite